Suche
Close this search box.

Macron in Neukaledonien: Schlichtung der Unruhen

Neukaledonien: Macron zur Schlichtung der Unruhen eingetroffen Bei gewaltsamen P...

Neukaledonien: Macron zur Schlichtung der Unruhen eingetroffen

Bei gewaltsamen Protesten gegen eine Wahlrechtsreform waren in der vergangenen Woche mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen, es kam zu Plünderungen und Brandanschlägen auf Autos. Die Protestierenden fürchten, dass der Einfluss der indigenen Kanaken, die 40% der 270.000 Einwohner der Insel ausmachen, schwindet.


Bei seinem Besuch wolle Marcron mit allen Gruppen diskutieren und allen beistehen. „Ich komme hierher mit der Entschlossenheit, alles zu tun, damit die Ruhe wieder einkehrt, mit großem Respekt, mit Demut (…) und im Gedenken an die Opfer“, sagte Macron bei seiner Ankunft gegenüber den Medien.

Abonniert @satellit_de!